Fragen & Antworten


FAQ. Häufig gestellte Fragen


Woher kommt Kaleshwara Vaastu?

Sri Kaleshwar hat bei den besten Vaastu Meistern Indiens von der Pike auf gelernt, ein eigenes großes spirituelles Zentrum nach Vaastu erbaut und dort diese Wissenschaft erforscht.

Er hat auf der Grundlage des Wissens und seiner Erfahrungen die Essenz der Vaastu Lehre mit Fokus auf die Hauptbedürfnisse der Neuzeit aufbereitet – Gesundheit, Wohlstand, geistiges Wachstum und Lebenssinn. In seinen Beratungen weltweit hat er mit diesen Erkenntnissen tausenden Menschen zu einem Lebensraum verholfen, der sie in ihrer Lebensaufgabe kraftvoll unterstützt.


Worauf sollte ich bei der Auswahl eines Beraters achten?

Ein Vaastu Berater zu sein bedeutet, zum Teil Verantwortung für das Leben und Karma der Klienten zu übernehmen. Jede Vaastu-Beratung geht mit einer hohen Verantwortung einher, denn es geht um die Lebensqualität der Klienten. Wird nur ein kleines Detail übersehen oder missverstanden, kann dies gravierende Auswirkungen auf das Leben der Bewohner haben.

Ähnlich einem Heilpraktiker oder einem Arzt, so braucht auch ein Vaastu-Berater eine mehrjährige Ausbildung und Erfahrung, um wirklich kompetent beraten zu können – nur gibt es für den Beruf des Vaastu-Beraters keine qualitätskontrollierende Instanz wie z.B. die Ärztekammer. Wenn du also jemanden triffst (direkt oder im Internet), der sich als Vaastu-Berater ausgibt, frage ihn am besten zunächst nach seiner Legitimation und Erfahrung. Frage ihn zum Beispiel nach seinem Lehrer – ist dieser nachweislich ein Vaastu Meister? – und wie lange er direkt bei diesem gelernt und unter dessen Anleitung praktiziert hat. Frage ihn auch, ob er von seinem Lehrer bereits autorisiert wurde, selbst Beratungen zu geben. Dies gibt dir einen Eindruck über die Seriösität des Angebotes.

Sri Kaleshwar autorisierte zu Lebzeiten nur einige wenige Studenten, die er jahrelang persönlich ausbildete und die ihm bei seinen Beratungen weltweit assistierten. Darüber hinaus legte Sri Kaleshwar äußerst großen Wert darauf, dass die von ihm vermittelten Wissenssysteme in ihrer Reinheit bewahrt werden und nicht mit anderen Traditionen oder Wissensfelder vermischt werden. Da wir die Wünsche Sri Kaleshwars respektieren und uns seinem hohen Qualitätsstandard verpflichtet haben, bieten wir momentan nur Beratungen durch Tobias Gonschorek an, Kaleshwara Vaastu Senior Consultant, der persönlich bei Sri Kaleshwar über zehn Jahre studierte, ihm weltweit bei Beratungen assistierte und schließlich von ihm persönlich autorisiert wurde, Vaastu-Beratungen zu geben.

Weitere Consultants sind in Ausbildung. Wenn du selbst Interesse daran hast, Vaastu-Beratungen zu geben, melde dich gerne unter office@kaleshwaravaastu.eu.


Wie läuft eine Vaastu Beratung ab?

Zunächst benötigen wir von dir Pläne des Hauses und der Umgebung sowie einige Bilder der Liegenschaft. Nach erfolgter Terminvereinbarung kommt Tobias mit Assistenz zu dir nach Hause. Nach eingehender Analyse besprichst du die Ergebnisse mit Tobias – auch, was gegebenenfalls verändert werden kann. Im Anschluß an die Beratung erhältst du eine umfangreiche schriftliche Zusammenfassung der Analyse und Veränderungsempfehlungen.


Gibt es Alternativen zur Vor-Ort-Begehung?

Ja, wir bieten auch eine Fernanalyse an. Diese ist gut geeignet, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Bei wichtigen Entscheidungen wie Umzug, Kauf einer Immobilie etc. empfehlen wir die Vor-Ort-Begehung, bevor größere Investitionen vorgenommen werden.


Wirkt Vaastu überall?

Ja, Vaastu wirkt überall auf der Erde gleich. Die wesentlichen Parameter sind die Sonne und die Elemente – beides wirkt überall auf dem Globus.


Muss ich an Vaastu glauben, damit es funktioniert?

Nein. Vaastu ist eine Wissenschaft, die auf dem Zusammenspiel der Sonne mit den Elementen basiert. Vaastu unterliegt kosmischen Gesetzmäßigkeiten und wirkt, ob du daran glaubst, oder nicht – ähnlich wie die Schwerkraft, die es nicht braucht, dass du an sie glaubst, um das Glas zu Bruch gehen zu lassen, das du fallen lässt.


Muss ich spezielle Baumaterialien verwenden?

Wir empfehlen gern, ethisch vertretbare und nachhaltige Materialien für Bau und Energiegewinnung zu verwenden. Für das Vaastu spielt dies keine Rolle.


Kann ich Vaastu-Defekte durch bestimmte Meditationstechniken ausgleichen?

Wenn ein Mensch meditiert und sich um eine ausgeglichene Lebensweise bemüht, wird er sicherlich suboptimales Vaastu besser tolerieren können als jemand, der das nicht tut. Die Vaastu Defekte selbst werden dadurch aber nicht ausgeglichen.


Gibt es Korrekturmöglichkeiten bei schwerwiegenden Vaastu Defekten – wie spezielle Kräuter –, damit ich nicht ausziehen muss?

Für schwerwiegende Vaastu Defekte gibt es keine Korrekturmöglichkeiten. Man kann durch gewisse Maßnahmen die Energie anheben (z. B. Yantras), um die Auswirkungen erträglicher zu machen. Es bleibt aber vergleichbar mit einem Raucher, der Vitaminkapseln schluckt – die Belastung durch das Rauchen wird durch die zusätzlichen Vitamine nicht aufgehoben.

Wir tun diese Arbeit, um Menschen nachhaltig und auf lange Sicht zu helfen und nehmen unsere Verantwortung sehr ernst. Bei schwerwiegenden Vaastu Defekten, die sich baulich nicht korrigieren lassen, wird unsere Empfehlung immer lauten, mittelfristig in ein unterstützenderes Vaastu umzuziehen.


Ist Vaastu so etwas wie Feng Shui?

Vaastu ist die Mutter des Feng Shui. Das Vaastu Shastra enthält das uralte, authentische Wissen über ein Leben in Harmonie mit den kosmischen Gesetzmäßigkeiten. Feng Shui hat sich erst später in China daraus entwickelt – eine neue Lehre entstand, die in vielen Punkten von der Vaastu Lehre abweicht.


Passt Vaastu mit Geomantie zusammen?

Es spricht nichts dagegen, einen Geomanten zu konsultieren und gleichzeitig ein gutes Vaastu anzustreben. Sri Kaleshwar hat sich nicht zu Zusammenhängen zwischen Geomantie und Vaastu geäußert.


Wie hängt Vaastu mit Astrologie zusammen?

Sowohl die westliche Astrologie als auch die vedische (Jyotish) betrachten die Planetenstellungen zum Zeitpunkt der Geburt und deren Einflüsse auf den Menschen, sein Karma, seine Persönlichkeit – sein Leben. Es spricht aus Vaastu-Sicht nichts dagegen, einen Astrologen zu Rate zu ziehen, um bestimmte Aspekte des eigenen Seelenplans und Lebensaufgabe tiefer zu verstehen. Die Astrologie beschreibt und kann Erkenntnis bringen – sie verändert jedoch nicht.

Die Vaastu Gesetzmäßigkeiten wirken in jedem Falle und können durch astrologische Beratungen nicht aufgehoben oder verändert werden.


Spielen Farben im Vaastu eine Rolle?

Farben spielen im Vaastu keine Rolle.


Was meint Sri Kaleshwar mit Seelen-Vaastu?

Vaastu und die Lehre Sri Kaleshwars basiert auf den Grundprinzipien der fünf Elemente, deren Kräfte in uns und um uns herum wirken. Spricht Sri Kaleshwar von “Seelen-Vaastu”, meint er damit die Einflüsse der Elemente-Energien in uns. Er hat umfassende Meditationstechniken gelehrt, wie diese Elemente-Energien in uns balanciert und in unserem Leben auf positive Weise ins Fließen kommen können. So wie wir im Vaastu die Grenzen auf dem Grundstück definieren, um die Elemente-Energien optimal für uns zu nutzen, so fixieren wir diese Energien durch bestimmte Meditationsprozesse in uns.

Beide Disziplinen – sowohl Vaastu als auch bestimmte Elemente Mantra Meditationen (siehe www.kaleshwar.de) – ermächtigen Menschen, ihr Leben in die Hand zu nehmen und zu meistern. Beides hat die Kraft, Karma zu reinigen und ein Leben zu transformieren.


Es ist besser, in einer Hütte unter einem Baum zu leben als in schlechtem Vaastu.

Sri Kaleshwar


Antworten von Sri Kaleshwar


Viele Schüler aus aller Welt kamen in den Ashram nach Penukonda, um dort zu studieren. Während seiner Vorträge nahm sich Swami immer die Zeit, ihre Fragen zu beantworten. Oft erkundigten sie sich über das Vaastu.

Die meisten von uns leben an einem Ort und arbeiten an einem anderen. Welcher Platz hat dem Vaastu nach den größten Einfluss auf unser Leben?

SRI KALESHWAR: Der Platz, an dem du schläfst, zählt am meisten.


Unter welchen Umständen wäre es in Ordnung, in schlechtem Vaastu zu leben?

SRI KALESHWAR: Dazu würde ich niemals raten, auf gar keinen Fall. Natürlich kannst du deinem Herzen folgen. Aber aufgrund dessen, was ich in der Praxis ausprobiert habe, was ich gesehen habe, bedeutet es, dass du dir damit unnötige Probleme aufladen würdest. Gehe niemals Kompromisse im Vaastu ein. Einen Körper zu haben, bedeutet, im Königreich der fünf Elemente zu leben. Daraus gibt es kein Entkommen. In welchem Vaastu du auch lebst, die Resultate werden sich ganz bestimmt zeigen. Es ist nicht von Bedeutung, ob du an Vaastu glaubst oder nicht und ob du die fünf Elemente verstehst oder nicht. Es ist wie mit dem Feuer: Wenn du nichts über das Feuer weißt und es berührst, verbrennst du dich. Wenn du das Feuer kennst und es berührst, verbrennst du dich auch. So ist es auch mit den Elementen. Es ist mein aufrichtiger, von Herzen kommender Rat an jeden Menschen – versuche, die Regeln des Vaastu zu verstehen und wende sie in deinem Leben auf wunderschöne Weise an. Versuche zu verstehen, wie du die Natur dazu bringen kannst, dein Leben und deine Arbeit zu unterstützen. Dann wird dein Leben glücklich verlaufen. Du wirst auf jeden Fall erfolgreich sein.


Welche Bedeutung haben Segnungen, Swamiji? Eine Heilige besuchte mein Haus und sagte, dass das Vaastu nicht sehr gut sei, aber ihre Segnungen mich beschützen würden.

SRI KALESHWAR: Das hilft natürlich, aber nur vorübergehend. Die fünf Elemente werden irgendwann ihr Potential zeigen. Wenn du über lange Zeit in schlechtem Vaastu wohnst, wirst du auch mit Gottes Segen nicht erfolgreich sein. Das ist ganz ausgeschlossen.


Wird man in geschäftlichen Angelegenheiten oder in der Arbeit versagen, wenn der Arbeitsplatz ein schlechtes Vaastu hat?

SRI KALESHWAR: Wenn der Weg von deinem Zuhause zur Arbeit nach Süden oder Westen führt, wirst du immer mit Problemen konfrontiert werden. Wenn du aber nach Norden oder Osten zur Arbeit fährst, wirst du gute Geschäfte machen.


Swamiji – angenommen, eine Person besitzt viele Häuser, die sie aber nicht vermietet. Wirkt sich dann das Vaastu aller Häuser auf seinen Besitzer aus?

SRI KALESHWAR: Das Vaastu des Ortes, an dem du am häufigsten schläfst, zählt. Verstehst du das Konzept? Dieses Vaastu wird sich am stärksten auf dich auswirken. Wenn du zum Beispiel einen Besitz hast und ihn an jemanden vermietest, wird dieses Vaastu dich nicht sehr beeinflussen, obwohl du durch die Mieteinnahmen einen Nutzen daraus ziehst. Zum Teil wird dieses Vaastu auch dich beeinflussen, aber nicht stark. Wer immer diesen Besitz mietet und dort lebt, wird die Einflüsse des Vaastu am meisten zu spüren bekommen.


Swami, wie sieht es bei Wohnungen aus? Müssen alle Wohnungen in dem Gebäude, in dem ich lebe, ein gutes Vaastu haben? Wirkt sich das Vaastu aller Wohnungen auf mich aus, weil ich in demselben Gebäude schlafe?

SRI KALESHWAR: Nein. Hauptsächlich wirkt sich nur dein Apartment stark auf dich aus. Stelle sicher, dass deine Wohnung gutes Vaastu hat – also die Küche im Südosten oder Nordwesten, das Schlafzimmer im Südwesten, vorteilhafte Eingänge und kein Badezimmer im Nordosten etc. Setze diese wichtigen Punkte um und sorge dich nicht um die anderen Wohnungen. Ein anderer Punkt hier ist, dass das Vaastu der allgemein zugänglichen Bereiche von allen geteilt wird, die diese Bereiche benutzen. Hat zum Beispiel das gesamte Grundstück einen nachteiligen Eingang im Nordnordwesten und einen günstigen im Nordosten, solltest du letzteren so oft wie möglich benutzen. Alle Menschen, die durch den Nordnordwest-Eingang ein- und ausgehen, werden die Auswirkungen dieses Vaastu-Defekts miteinander teilen müssen. Wenn du also in deinem Apartment für ein gutes Vaastu sorgst, wird dir das wirklich helfen.


Ich besitze ein Sommerhaus, das ein totales Anti-Vaastu hat. Bis zu welchem Grad kann ich es korrigieren?

SRI KALESHWAR: Gib mir ein Beispiel.
Schüler: Berge liegen im Norden und Osten, das gesamte Gelände hat ein Gefälle von Nordosten nach Süden und es gibt einen Fluss, der von Osten nach Westen fließt.
SRI KALESHWAR: Das Beste ist, es zu verkaufen.


Wir haben auf unserem Grundstück mehr freie Flächen im Süden und Westen als im Norden und Osten. Was sollen wir tun?

SRI KALESHWAR: Verkaufe dieses Grundstück. Oder baue ein neues Haus im Südwesten.
Schüler: Aber wir leben in diesem Haus bereits seit acht Jahren.
SRI KALESHWAR: Wenn es im Südwesten viel freies Land gibt, entsteht dadurch – es tut mir Leid – sehr viel Negativität: Verlust des Wohlstands, Streit und Depressionen. Es wird dort keine Freude geben.
Schüler: Aber die Arbeit meines Ehemanns verläuft erfolgreich.
SRI KALESHWAR: Freie Fläche im Südwesten ist wie ein langsam wirkendes Gift. Obwohl anfangs alles großartig und wunderbar aussehen mag und es vielleicht ein paar gute Punkte gibt – ein günstiges Gefälle nach Osten oder Norden – ist viel freie Fläche im Südwesten schließlich doch viel Gift. Und das wird sich negativ bemerkbar machen. Keine Kompromisse beim Vaastu, es tut mir Leid!


Du hast gesagt, dass es wichtig sei, große Bäume im Osten und Nordosten zu fällen?

SRI KALESHWAR: Hundertprozentig.
Schüler: Verursacht das nicht ein schlechtes Karma, weil Bäume lebendige Wesen sind?
SRI KALESHWAR: Natürlich ist es schmerzhaft, aber keine Kompromisse! Wenn Bäume im Nordosten stehen, ist das miserabel. Das verursacht Streit. Weißt du, wie viele Bäume es früher hier gab? Ich gab die Anweisung, sie zu fällen. Das ganze Dorf dachte, ich sei total verrückt. Eines Tages werden sie es verstehen und die Resultate sehen. Aber du solltest wieder viele Bäume im Süden und Westen anpflanzen.


Swami, wie verhältst du dich auf Reisen?

SRI KALESHWAR: Immer wenn ich ein Hotel oder irgendeinen anderen Platz besuche, gehe ich hinein, um das Vaastu zu prüfen. Wenn die Toilette oder das Bad im Nordosten liegen oder der Raum eine falsche Ausrichtung auf die Himmelsrichtungen aufweist, verlasse ich diesen Platz. Ernsthaft, ich gehe wieder.


Angenommen, wir finden ein Haus mit gutem Vaastu, das aber mehr als hundert Jahre alt ist, sollen wir es trotzdem kaufen?

SRI KALESHWAR: Kein Problem – kauft es. Es macht nichts, wenn das Haus hundert Jahre alt ist.


Wie wirkt sich schlechtes Vaastu auf das moralische Verhalten aus?

SRI KALESHWAR: Wenn ein Eingang im Südwesten, im Westsüdwesten oder Ostsüdosten liegt, wird der Charakter der dort lebenden Frau schrecklich sein. Das gleiche gilt für den dort lebenden Mann. Der Mann und die Frau werden Interesse an anderen Liebhabern zeigen. Ihr Charakter wird ein bisschen merkwürdig sein. Das macht die Energie. Wenn du einen Südwest-Eingang siehst, dann weißt du Bescheid. Außerdem bringt ein solcher Eingang Feinde.


Meine Schwester lebt an einem Platz, der ein sehr schlechtes Vaastu hat. Es gibt Depressionen und Krankheiten. Es fällt ihr schwer, dem Vaastu zu vertrauen. Und deshalb ist es auch schwierig für mich, ihr zu helfen.

SRI KALESHWAR: Anfangs ist es immer schwer, der Wahrheit zu vertrauen. Gib mir ihren Namen, und ich kümmere mich darum.


Einige Menschen unternehmen viele Dienstreisen und verbringen nur wenig Zeit an einem Ort. Welches Vaastu hat den größten Einfluss?

SRI KALESHWAR: Nehmen wir einmal an, eine reiche Person verbringt gleich viel Zeit an verschiedenen Wohnorten. Der Platz, an dem ihr Herz am meisten hängt und an dem sie sich wirklich zu Hause fühlt, zählt. Aber wenn du ein Zuhause hast, das dein Lieblingsplatz ist, du jedoch die meiste Zeit auf Geschäftsreisen bist und in Hotelzimmern schläfst, dann wirkt sich das Vaastu dieser Räume auf deine Arbeit aus. Es beeinflusst deine Geschäfte am stärksten.

Ich hoffe, dass die Menschen überall auf der Welt diese Informationen beherzigen werden, weil sie damit wirklich ihr Leben retten können. Natürlich wird dieses Wissen vielen Menschen zunächst nicht gefallen, aber eines Tages wird es jeder akzeptieren. Wer die Vaastu-Regeln befolgt, wird ein schönes und friedliches Leben führen.

Viele Menschen haben mit unnötigen Problemen zu kämpfen. Sie haben gute Herzen und sehnen sich nur nach einem friedlichen Leben, aber ständig kommen viele Hindernisse, die ihnen Kopfzerbrechen und Sorgen bereiten. Sie wissen nicht, was sie falsch machen. Sie fühlen sich, als würden sie bestraft werden und fragen sich deshalb: „Was mache ich falsch? Warum hilft mir Gott nicht?“ Verstehst du, was ich meine? Sie geben ihr Bestes, aber die Schicksalsschläge nehmen kein Ende. Deshalb nimmt die Inspiration ihrer Seele mehr und mehr ab und ihre Hoffnungslosigkeit zu. Du kannst solchen Menschen sehr leicht helfen.

Sie haben reine Herzen und Hingabe. Wie ist es möglich, dass sie versagen? Ist das fair? Es ist nur das Vaastu. Sie geben ihr Bestes, aber sie leben in schlechtem Vaastu. Wenn sie das einmal verändert haben, wird ihr Leben wie eine wunderschöne Blume erblühen. Das gilt nicht nur für sie. Jeder Mensch, der das Vaastu befolgt, wird Erfolg, Wohlstand und Glück ernten, und seine Beziehungen mit anderen Menschen werden reibungslos verlaufen. Jeder, der dieses Wissen korrekt anwendet, wird erfolgreich sein. Es muss so sein, und es wird so sein, weil das Vaastu wahrhaftiges Wissen ist. Deshalb müssen meine Studenten wahre Meister des Vaastu werden – um der Welt wirklich helfen zu können.